Vaccines given at birth and their purposes

Bei der Geburt verabreichte Impfstoffe und ihre Zwecke

Bei der Geburt verabreichte Impfstoffe und ihre Zwecke

Impfstoffe sind eine der wichtigsten Interventionen im Bereich der öffentlichen Gesundheit, die jemals entwickelt wurden. Sie schützen Menschen vor schweren Krankheiten, indem sie sie einer abgeschwächten oder inaktiven Form des Krankheitserregers aussetzen. Dies hilft dem Körper, eine Immunität gegen die Krankheit zu entwickeln, sodass er sie bekämpfen kann, falls er jemals dem echten Keim ausgesetzt wird.

Bei der Geburt verabreichte Impfungen

Es gibt drei Impfungen, die routinemäßig für die Gabe von Babys bei der Geburt empfohlen werden:

  • Hepatitis B (HepB) : HepB ist eine Leberinfektion, die durch das Hepatitis-B-Virus verursacht wird. Es kann zu schweren Leberschäden, Leberzirrhose und Leberkrebs führen. Der HepB-Impfstoff trägt dazu bei, Babys vor einer HepB-Infektion zu schützen.
  • Haemophilus influenzae Typ B (Hib) : Hib ist ein Bakterium, das bei kleinen Kindern schwere Infektionen wie Meningitis und Lungenentzündung verursachen kann . Der Hib-Impfstoff trägt dazu bei, Babys vor einer Hib-Infektion zu schützen.
  • Rotavirus : Rotavirus ist ein Virus, der bei kleinen Kindern schweren Durchfall und Erbrechen verursacht. Es kann zu Dehydrierung und Krankenhausaufenthalten führen. Der Rotavirus-Impfstoff hilft, Babys vor einer Rotavirus-Infektion zu schützen.

Zweck der bei der Geburt verabreichten Impfungen

Bei der Geburt verabreichte Impfungen sind wichtig, da sie Babys zu einem Zeitpunkt, an dem sie am gefährdetsten sind, vor schweren Krankheiten schützen. Da das Immunsystem von Babys noch nicht vollständig entwickelt ist, besteht für sie ein erhöhtes Infektionsrisiko. Impfstoffe helfen dabei, Babys einen Vorsprung bei der Entwicklung einer Immunität gegen diese Krankheiten zu verschaffen, sodass sie auch dann geschützt sind, wenn sie ihnen schon früh im Leben ausgesetzt sind.

Sicherheit von bei der Geburt verabreichten Impfstoffen

Impfstoffe sind sehr sicher. Sie wurden umfassend getestet und überwacht und haben sich als sehr wirksam bei der Vorbeugung von Krankheiten erwiesen. Die Vorteile von Impfstoffen überwiegen bei weitem die Risiken.

Nebenwirkungen von Impfungen, die bei der Geburt verabreicht werden

Impfstoffe können leichte Nebenwirkungen wie Schmerzen, Rötungen und Schwellungen an der Injektionsstelle verursachen. Diese Nebenwirkungen sind in der Regel mild und verschwinden innerhalb weniger Tage von selbst. In seltenen Fällen können Impfungen schwerwiegendere Nebenwirkungen haben, diese sind jedoch sehr selten.

Abschluss

Impfungen bei der Geburt sind wichtig, um Babys vor schweren Krankheiten zu schützen. Sie sind sehr sicher und effektiv. Wenn Sie Fragen oder Bedenken zu Impfungen haben, wenden Sie sich an Ihren Arzt.

Quelle: Zentren für Krankheitskontrolle und Prävention: https: //www. CDC. gov/vaccines/parents/by-age/newborn-birth. html

Schauen Sie sich die luxuriöse Babykleidung und Bettwäsche von Charlie Lou Baby an

Zurück zum Blog